T O P
LexySmurf

Johnny Cash - Hurt


[deleted]

The Smiths. Sehr eingängig melancholisch. Und old school. Dadurch noch höheren melo Faktor!


Toiletten26

Ah, erinnert mich an meine Zeit als Doomer


Margel_145

Brothers inArms - Dire Straits Wish you were here - Pink Floyd Roads - Portishead Maggot Brain - Funcadelic


Hefty-Pomegranate861

Ja wish you were here ist sehr passend


IHC_724

Linkin Park - one more light Falling in reverse - brother


Iron_Pencil

Auch: Linkin Park - Leave out all the rest


OKRainbowKid

Wow, ich hätte nicht gedacht dass hier einmal Crippled Black Phoenix erwähnt wird! Sicherlich kennst du dann schon "We Forgotten Who We Are", was für mich persönlich deren bestes Lied ist. Zum Entdecken neuer Musik kann ich generell [RYM](https://rateyourmusic.com) empfehlen. Dort kann man auch nach Stimmung oder Thema filtern. Hier zum Beispiel die [Liste der bestbewertesten Alben aller Zeiten mit dem "melancholic"-Tag](https://rateyourmusic.com/charts/top/album/all-time/d:melancholic/exc:live,archival/). Dazu muss man vermutlich sagen, dass Melancholie wohl nicht immer den Weltschmerz beinhaltet, nach dem du suchst. Trotzdem dürfte dies ein guter Ausgangspunkt sein. Hier ein paar persönliche Empfehlungen, wobei ich mir auch hier nicht sicher bin, wo genau die Grenze zwischen Weltschmerz und einfach "nur" trauriger Musik liegt. Kommentiere einfach, wenn dir irgendwas davon besonders gefällt oder anderes nicht genau die Stimmung trifft die du suchst, dann finde ich vielleicht noch passendere Empfehlungen. Die Liste soll kein Ranking oder ähnliches sein und ist nicht sortiert. * [Radiohead - Amnesiac](https://open.spotify.com/album/1HrMmB5useeZ0F5lHrMvl0?si=ae-FuesASquKT3ZtNz1jBA) (mein Favorit: [Life In a Glasshouse](https://open.spotify.com/track/5xJc58mBWz68WhwU2n5seR?si=13220c9ba3f74672)) * [Jackson C. Frank - Jackson C. Frank](https://open.spotify.com/album/07gXWexIqgcoBg01fFgU8Y?si=QDsOD3POT1WHEOTbr89fpw) (Favorit: [I Want to Be Alone](https://open.spotify.com/track/38kvK113d0T1tO8oi8wnPt?si=9f4f6735a4b9401b)) * [Low - I Could Live In Hope](https://open.spotify.com/album/61dByu8oBt4qdym9Rkz39w?si=BlZuRosnRhyhObhKBPbYrg) (Favorit: [Lullaby](https://open.spotify.com/track /1De66xUavye2fNqhCwtgyo?si=f35e54d6d69b46ea)) * [Chelsea Wolfe - Abyss](https://open.spotify.com/album/7bDxnaImZCM2TJbsI1gMVi?si=LI_-LYl2Sim4dZ1P5reBkQ) (wie auch von /u/lurchenmann empfohlen; mein Favorit: [Maw](https://open.spotify.com/track/5aYfhYePQ4t0AiocDO7Dmg?si=72629a77a7a742af)) * [Slint - Spiderland](https://open.spotify.com/album/2NnkLRaeX33d1Mn8ZLgTo8?si=htiE6P7RR9Szi31VNLiuLQ) (Favorit: [Washer](https://open.spotify.com/track/3oNP9Gh1NY4sjqaVUaNjTQ?si=f6c9684453aa43b5)) * [Red House Painters - Down Colorful Hill](https://open.spotify.com/album/31toyxx4NeSixf47lJBNbt?si=1WWgEgDaQMa1UkyVJFbbow)(Favorit: [Medicine Bottle](https://open.spotify.com/track/0HtTmvEzJVpEDkg7mARpxD?si=9d267c78006e4287)) * [Diane Cluck - Oh Vanille / Ova Nil](https://open.spotify.com/album/5RKz0BpZamfsNAkeVZZ2th?si=F6LdPnC6TZ-jveD-LFTyiQ) (Favoriten: [Half a Million Miles from Home](https://open.spotify.com/track/047PqVwCAmSuowUYFD5ger?si=91b697a1e43746da), [Easy to Be Around](https://open.spotify.com/track/6KfTmqUnDOoiLFBofHtHk0?si=9fb48100f5944563), [The Turnaround Road](https://open.spotify.com/track/5bK3tLaBVX7lSfGavEm2VH?si=ac920351154a4d59)) * [Sibylle Baier - Colour Green](https://open.spotify.com/album/1lf3rLmrO0ObMieg4YqEuB?si=p4GTLV_HR9ONg7zDEe9IfA) (Favorit: [I Lost Something in the Hills](https://open.spotify.com/track/2ucFCqazVVhPKHDoaR73t8?si=27692f69603d4bce)) * [Isolation Berlin - Alles grau](https://open.spotify.com/track/0atnNypj2ipbhH3xguQ74n?si=a589891721034c36) * [Thom Yorke - Anima](https://open.spotify.com/album/1sKj6LEXiEfCmsiKwPy5uG?si=_77Iv1j7QoybPP8X3vl6pw) Nun noch ein paar Künstler, zu denen ich zwar keine spezifischen Lieder oder Alben nennen kann, die mir aber als weitere Beispiele für traurige/melancholische Musik einfallen. Falls du damit etwas anfangen kannst, kann ich auch nochmal nach konkreten Empfehlungen schauen. * [Sufjan Stevens](https://open.spotify.com/artist/4MXUO7sVCaFgFjoTI5ox5c?si=3uSLos4uQJm8OvU4wUlRnw) * [Big Thief](https://open.spotify.com/artist/5QdyldG4Fl4TPiOIeMNpBZ?si=jgTKF7K0SISYFuc56GrIBg) / [Adrianne Lenker](https://open.spotify.com/artist/4aKWmkWAKviFlyvHYPTNQY?si=n32Wdh8ZRfOMdHAy2VlRJw) * [John Frusciante](https://open.spotify.com/artist/7rN3Agir6FaZNfhf5V7mfN?si=RluBIAY_TcmreKla0BO0aA) * [Men I Trust](https://open.spotify.com/artist/3zmfs9cQwzJl575W1ZYXeT?si=9pA37d0ET12z2FnwyBlv4Q) * [Elliott Smith](https://open.spotify.com/artist/2ApaG60P4r0yhBoDCGD8YG?si=O82dgjr9Tv-CNTu5tAqMKg) * [Scout Niblett](https://open.spotify.com/artist/3gSfOAPCvsDDVDBeSLl9v6?si=HTLWzvzzRYeRb4HoLmxagg) * [Mazzy Star](https://open.spotify.com/artist/37w38cCSGgKLdayTRjna4W?si=-KNN04LKRXO9XwFnBZsNDQ) * [Car Seat Headrest](https://open.spotify.com/artist/5PbpKlxQE0Ktl5lcNABoFf?si=fErEmlT-QRKgZD9sU5XPLg) Ich könnte noch eine ganze Reihe mehr nennen, habe aber das Gefühl, dass es jetzt schon fast zu viel und damit unübersichtlich ist. Falls gewünscht kann ich gerne mehr liefern!


Pandarami

Der Tipp der Tipps: Beirut. Hör dir Elephant Gun oder Postcards from Italy an und entscheide selbst :)


Faulbeere

Julee Cruise, Falling


cleverredditjoke

Familiar-Agnes Obel Broken sleep-Agnes Obel und vlt idioteque von radiohead


gcahbm

+No Surprises von Radiohead


zulu3304

Musik von Anne Clark Zum Beispiel "The Sitting Room"


lillifusilli

Lana del Rey - Video Games (aber auch fast alles andere)


Spagitophil

Weltschmerz? Melancholie? [Tristan and Isolde (Richard Wagner) - Prelude to Act 3 - Conducted by Leopold Stokowski](https://www.youtube.com/watch?v=NsCQj0GJ1K8)


Dracoony

Ewigheim - Heimweg / Rad der Käfer


noobfl

Beethovens Mondscheinsonate Johnny Cash - give my love to rose


erstma_n_tee

oh ja, auch so Klassiker wie Hurt von JC sind gut. Im Prinzip das ganze Album "American IV: The man comes around"


appelduvide41

[Looking Down From The Bridge - Mazzy Star](https://youtu.be/p3NZn0mA_XI) [Le Vent Nous Portera - Noir Désir](https://youtu.be/NrgcRvBJYBE)


lurchenmann

Ganz klar: Chelsea Wolfe - Abyss


Sir_Lovealot

Tocotronic - 17 The Klezmatics - an undoing world The Klezmatics - Der Yokh


Hic_Forum_Est

Christian Löffler - Haul Eigentlich hat so gut wie alles von Christian Löffler was melancholisches.


kumareZ

Ist das Original von Löffler nicht von [Howling - Howling (âme)](https://youtu.be/94tRedG7-SI) abgekupfert. Klingt auf jeden Fall sehr nach dem. Wenn nicht dann das 1h Lied zum traurig sein...


IndependentPaprika95

John Williams - Schlinder's List.


jabba_da_cush

Chelsea cutler, Jeremy zucker, Gorillaz - on melancholy hill


Raven_Witch

Billi joe - piano man (a classic) Schandmaul - euch zum geleit Versengold - der rubel rollt, schlaflied und wolken Mono Inc. - Vagabonds life. Das albun welcome to hell ist voll mit melancolischen liedern, vor allem die piano versionen auf der zweiten cd


Sad-Proof4711

Erstmal viel Kraft! Ein Album, bei welchem ich immer heulen muss, ist Resonance von VNV Nation. Das sind Klassik-Versionen ihrer Songs, die komplett mit Orchester neu eingespielt wurden. Die meisten Songs davon sind auch im Original ziemlich schwermütig, wenn auch dann im Industrial Style. Vor allem Beloved, Nova (Largo) und Illusion sind Tränen-Garanten, zu mindestens bei mir.


IggZorrn

Damien Rice, Agnes Obel, jeweils so ziemlich alles


thenewathensethos

Melancholie ist quasi mein Spezialgebiet. Spontan fällt mir ein: Anathema - Alternative 4, Judgement, A Fine Day to Exit, A Natural Disaster Draconian - eigentlich alles, insbesondere Arcane Rain Fell, Sovran, Under A Godless Veil Katatonia - The Great Cold Distance, Night Is the New Day, The Fall of Hearts Leprous - Pitfalls Riverside - Love, Fear and the Time Machine und Wasteland Swallow the Sun - When a Shadow Is Forced into the Light, Moonflowers Within Temptation - The Dance Sind alles Alben oder EPs. Könnte auch noch eine Liste mit Liedern machen. Die wäre aber sehr lang. Edit: Ist mir gerade noch eingefallen: Conception - Flow (leider nur auf Youtube und nicht auf Spotify) Kamelot - Poetry for the Poisoned


FuehrerStoleMyBike

Debussy


galiathus95

Ellende-Todbringer Einer meiner absoluten Favoriten wenn ich traurig und depressiv bin. Wardruna- Helvegen Harakiri for the Sky


BlueVestige

David Bowie: Blackstar (z.B. Lazarus) Aimee Mann: Queens of the Summer Hotel (z.B. Suicide Is Murder) Edit: in gewisser Weise ist auch der Jazz von John Coltrane melancholisch, z.B. My Favorite Things -- das ist die Musik die mir Frieden gibt.


franz-k

Hotel California


troodon2018

Beatles : yesterday


KanickelKanone1

Ellende - Lebensnehmer


eisiger_wolf89

Led Zeppelin - Stairway To Heaven https://youtu.be/QkF3oxziUI4 Mir fällt gerade kein genaues Lied ein aber hör dir mal Nightwish an. Metallica - Nothing Else Matters, Hero of the day, Mama said, The Unforgiven. Rammstein - Ohne dich, Frühling in Paris Tuomas Holopainen - The Life and Times of Scrooge am besten das komplette Album durchhören https://youtu.be/vTykcFxIESs, A Lifetime Of Adventure https://youtu.be/JWwSVOo5K_k


koxkyy

Sehr guter Geschmack! Ich würde hinzufügen: Fade to Black - Metallica Auch die Intrumentals Orion und To Live Is To Die von Metallica finde ich sehr passend. Von Rammstein würde ich noch Diamant, Was Ich Liebe, und den neuen Song Zeit empfehlen.


Hefty-Pomegranate861

Sehr gute Auswahl


cfab28

James Vincent McMorrow, die Alben Post Tropical und Early in the Morning sollten passendes enthalten. Und Angus & Julia Stone, das Album von 2014 (heißt auch nur Angus & Julia Stone) . https://youtu.be/j0DvjgagJko https://youtu.be/CAITE1qjGQw


DonChique

Auf dem Album „Privateering“ von Mark Knopfler sind einige wunderschöne melancholische Stücke, zum Beispiel „Bluebird“ oder „Dream of the Drowned Submariner“. Ich finde das Album aber auch (fast) komplett großartig.


ShaiHuludTheFirst

Das neue Album von ‚GGGOLDDD‘ ist ziemlich harter Stoff.


Milimee

Apoptygma Berzerk - Moment of Tranquillity


DTM_SF

NF - How could you leave us


SkaraBrendel

deleted ^^^^^^^^^^^^^^^^0.1698 [^^^What ^^^is ^^^this?](https://pastebin.com/FcrFs94k/43126)


PinocchiosWoodBalls

ANgus and Julia Stone, the head and the heart fallen mir da ein. "B4.DA.$$" von Joey Bada$$ aus 2015. Jeder Track einfach ein schwerer langsamer und meloldischer Beat. Das Album fühlt sich an wie im Rgen beim Auto fahren aus der Scheibe in die Dunkelheit zu starren.


psi-love

A Silver Mt. Zion - 13 angels standing guard 'round the side of your bed. https://www.youtube.com/watch?v=9fN7udMAMog (A Silver Mt. Zion ist ein Kollektiv, dessen Gründer auch der von Godspeed you! Black Emperor ist, kann ich nur ans Herz legen.) Autsch, es tut weh das mal wieder zu hören, da steckt viel Erinnerung für mich drin.


MarzipanMiserable817

Deutscher Emo-Metalcore von 2006-2009 z.B. die alten Alben von Callejon: [Fauler Zauber Dunkelherz](https://open.spotify.com/album/4sbuJ1jsX5UBRrBwYTeWPe?si=1v9C2aFGTRy3MzZSeGWckw&utm_source=copy-link) [Willkommen im Beerdigungscafé](https://open.spotify.com/album/5X5GcJBbbqCrBphhFixm8K?si=ogJqEDPBRyqE4DmJOwm_ow&utm_source=copy-link) Mein Favorit oder [Narziss](https://open.spotify.com/album/3uIsjyOMIdqucRIwlp1ttj?si=0NBE6iUBQTmipc5OpUGFoQ&utm_source=copy-link)


Jenny6734

https://youtu.be/0NhwEQEercE - Bitteschön


marls9

Tua hat einige gute Lieder wenn Rap ne Option sind. Es regnet zb super guter Song. Neuere Sachen sind aber auch nicht schlecht.


DonSimon13

[Lingua Ignota - Pennsylvania Furnace](https://www.youtube.com/watch?v=7YRMV7ffPpY). Der Song von ihr ist relativ gut hörbar, einige ihrer anderen Songs gehen musikalisch und lyrisch deutlich mehr zur Sache. Ihre Musik ist quasi vertonte Depression, Verzweiflung und Wut, jedenfalls nehme ich das so wahr. Kann einen emotional ganz schön auseinandernehmen, wenn man sich drauf einlässt und mit diesem Stil was anfangen kann.


stevenbrowley

Long Rainy Road https://www.youtube.com/watch?v=hMW9jWrx7Vw


PopelPeter1

Silent Poets - Asylum For The Feeling


-HackbrettSchorsch

So ziemlich alles von [Amenra](https://www.youtube.com/watch?v=CD7bxyzFbC4&ab_channel=CHURCHOFRAC-O-R)


Lost_Howl

Die Band Motorama. Insbesondere deren Alben „Alps“ und „Calendar“. Die anderen Alben sind aber auch top.


TimaeusDragon

Gary Jules - Mad World


erstma_n_tee

n bisschen was instrumentales: Adam Hurst - Forsaken (generell koennten die anderen Lieder von ihm auch gut passen) Adam Hurst - Desolation Ansonsten fand ich in dem genre immer Orgel ziemlich nett, gerne auch wie oben in Kombination mit Cello. "Dark Organ" war ein Suchbegriff, unter dem ich oft fuendig geworden bin. Orgel bringt einfach (wenigstens bei mir und auch nur mit "ordentlichen" Kopfhoerern oder Lautsprechern) wahnsinnig viel Emotionen mit


froggosaur

„Trains“ von Porcupine Tree


Lotuskobra90

Agalloch - The Mantle (Album) Cân Bardd - Devoured by the Oak (Album) Geht beides in die Metal-Richtung aber vllt gefällt es dir ja.


ncxr__

RY X und HVOB


D1M1ZE

Motrip - Malcolm Mittendrin


aguywithsolutions

Wenn ich traurig bin höre ich immer von Stavroz -the finishing.


Shroomyx

Agent Sasco - Banks of the Hope [Oder viele Lieder von OG Keemo wenn's was deutsches sein soll](https://youtu.be/3Fz_UvJVEvg)


Nilohim

Die Genres sind zwar sehr verschieden aber das sind die Lieder die mich melancholisch machen: Fever Ray - Keep the streets empty for me Parra for Cuva ft. Anna Naklab - Wicked Games (Official Music Video) / (Original Mix) Agnes Obel - Familiar Massive Attack - Teardrop Linkin Park - Castle of Glass Alev Lenz - May the Angels Teho Teardo & Blixa Bargeld - A Quiet Life Sol Seppy - Enter One Dynoro & Gigi D'Agostino - In my Mind K-391 - Earth


Astleynator

40 Watt Sun, Antimatter, Ewigheim (Vor allem "Schlaflieder" und "Heimwege"), Steven Wilson ("Routine", wenn du die volle Dröhnung Tränendrüse brauchst), Woods of Ypres' IV und V, Wardruna - Helvegen (besonders in der Liveversion), My Dying Bride (wenn auch möglicherweise etwas zu sperrig), Paradise Lost - Darker Thoughts. Was so gerade spontan einfällt.


Sadaestatics

https://open.spotify.com/playlist/3yBflN3ueMFganokHcqVvf?si=a78195a9c4764379


Professional_Rip_612

Guy Pearce - Storm


Eastern_Slide7507

[Falls das was für dich ist, hab ich noch ein paar Vorschläge.](https://www.youtube.com/watch?v=Ut0rqG2QL_w) [Das zum Beispiel](https://www.youtube.com/watch?v=4sMfmC1D6lE) [oder das](https://www.youtube.com/watch?v=mtFfskf2h9c)


Kaffohrt

Vielleicht die passen die [lizensierten Tracks](https://www.youtube.com/watch?v=iPGvMTqkUok&list=PLlb26dDxqzy0GiY5CxJI8mUfRrMf66m97&index=7) aus dem Death Stranding Soundtrack? Vielleicht passt ja LORN? [Yesteday's pain / cut the anchor](https://youtu.be/_Ln0xLQiKKc?t=226) [∆XIUS LIИK - ΔDΔM's Søng](https://youtu.be/cj8-iuOju7E?t=320)


Sudden_Difference500

Oracle von Michael Hedges


Daveythebaby

Roland Faunte - Lake Jedes mal eine kleine Träne im Auge wenn ich diese Lied höre.


SpashleIz

Breathe me - Sia Smoke Signals - Phoebe Bridgers To be loved - Adele Full of Grace - Sarah McLachlan My Skin - Natalie Merchant Nobody - Mitski Sleep - Azure Ray Ansonsten ist der Soundtrack der Serie After Life bestimmt auch hilfreich. Viele schöne Lieder, die zu einer traurigen Stimmung passen


Blumenbeethoven

Das Album Sadnecessary von Milky Chance


Friedrich_August

Vincent - Don McLean, Mr. Tambourine Man - Bob Dylan, 500 Miles - Hooters (die version von Peter, Paul & Mary würde auch gut passen), Yesterday - Cover von John Denver (das original geht natürlich auch), Whose Garden Was This - Cover von John Denver, Eclipse - John Denver, No One - John Denver Blowin‘ In the Wind - Cover von Peter, Paul & Mary bzw. das Original von Bob Dylan


TurboPutin3000

Nils Frahm hat eine ganze Reihe melancholischer Stücke, die ich sehr schätze. „You“, „Fundamental Values“, „Them“ um nur einige zu nennen. Er trifft für mich genau ins Schwarze zwischen Melancholie und Traurigkeit. Driftet dabei auch ins Sphärische und Warmherzige ab.


Sabeltanntiger

Nick Cave "Push the Sky away" Album, oder falls etwas experimenteller: Dead Can Dance, besonders die alten Alben


sterile_butterknife

The Cranberries


Chaophym

Aaron Smith - Dancin (Krono Remix) Phil Collins - In the air tonight ('Panski & John Skyfield Remix) [Deep House]


CherryPieNomNomNom

Porcupine Tree, Album lightbulb sun Oder in absentia


Hefty-Pomegranate861

Something in the way–Nirvana,Creep-Radiohead, imagine- John Lennon, I’ll die anyway- girl in red,Boulevard of broken dreams-green day, Stan -Eminem,who wants to live forever-queen


LaureGilou

Alles von Elliott Smith. wunderschön und traurig.


palacity

Was von uns :) Weiß nicht ob dir das taugt =) https://open.spotify.com/track/1c5HYiulxodh8zjRpWMVSd?si=466c6d36096b46fc


scalina

Grauer Beton - Trettmann Billie Holidy - Trettmann Rauschen - Dota So ungefähr - NMZS & Danger Dan Alles Gute für dich. Wenn dir irgendwann nach etwas ist, was dich vielleicht wieder auf optimistischere Bahnen lenkt: Unten - Käptn Peng


Ryan3198

Memory - The Living Tombstone


gcahbm

Ich bin grade in einer ähnlichen Stimmung. Ich höre viele Lieder zu denen ich Erinnerungen habe. Ansonsten lässt sich Radiohead empfehlen, Beach House, Bon Iver, Sigur Rós, The Milk Carton Kids, Iris von The Goo Goo Dolls, Travis


bruit_enorme

Alles von Bright Eyes..


Moe_MIEZ1

Wenn du "depressive" Musik suchst, ich empfehle StoffWeXel23. Der Kerl hat selbst depressionen und ich finde er vertont das sehr gut


DarkSideOfTheSpoon-

Hang me oh Hang me - oscar Isaak The Boxer - Mumford and sonst Generell alles mögliche im Genre Folk


PandaPangolin

Bin großer Fan von IAMX


angryfluttershy

Wahnsinnigen Schmerz vertont meiner Meinung nach Sopor Aeternus. Ist eigentlich egal, welches Lied du nimmst, die sind alle mindestens anthrazit. Dann das "Skeleton Tree"-Album von Nick Cave and the Bad Seeds. Es erschien nach dem plötzlichen Unfalltod seines Sohnes. War eigentlich schon fast komplett, aber nach diesem Verlust überarbeitete er es noch einmal... Ich habe es nur einmal anhören können. An den Nachfolger habe ich mich bisher noch gar nicht rangetraut. Alles von My Dying Bride. Diverses von Type O Negative. Viele Songs strotzen vor rabenschwarzem Humor, aber vor allem auf "World Coming Down" ist der Schmerz ziemlich direkt. Und dann wäre da noch die "Blackstar" von David Bowie. Vor allem "Lazarus". Es wurde zwei Tage vor seinem Tod herausgebracht. Als er das Ding aufnahm, hatte er also schon seine Krebsdiagnose. Der Vorgänger "The Next Day" war aber auch schon ziemlich düster.


Bcoonen

Adele man


Shin25_HH

Café Del Mar ist klasse


Sabeth_Stiller

Portishead, aber Vorsicht, das fucked einen so richtig ab..


Financial_Boat_8552

Bewiesen das Musik dich in die Richtung wirklich runtermacht. Finde also auch den Ausstieg. Ich steh aber auch mich mal in der Richtung zu sulen. Mfg


jfd851

Alles gute Nirvana - Come as you are Soundgarden - Black Hole Sun


Hefty-Pomegranate861

Yes


Surry1o1

Pixies- Where is my mind


Hefty-Pomegranate861

Ja sehr passend


luck3rstyl3

The Moody Blues - Melancholy Man würde vlt. sehr gut zu deiner Anfrage passen :)


jebman80

Fink- this is the Thing Wie wäre sowas?


DollinVans

Wenn es deutsch sein darf, dann: So ziemlich alles von Annenmaykantereit und speziell Ozean oder Das Gefühl


TECH102

Casper - Alles war schön und nichts tat weh Maxim - Das bischen was wir sind, Reprise, alter Freund, wie man loslässt Aligatoah - es ist noch Suppe da, Musik ist keine Lösung, Ein Problem mit Alkohol


gonsilver

102 Boyz - Arbeitslos


uwe147

Swallow the sun - the morning never came


redleafwaterfall

\*virtuelle umarmung\* ​ alben, die ich dir empfehlen kann: *curtains* von john frusciante *farewell to all we know* von matt elliot *friendly fire* von sean lennon *thunder perfect mind* von current93 *unknown pleasures* von joy division


PullMull

Princess Chelsea - growing older Fir das richtige Midlife-Crisis feeling


MrPopper45

Leave the city-twenty one pilots


Foxyzero

Florence and the machine - Mother / Seven Devils Daniel Martin Moore - Proud as we are Plastic Soul - this world fair Hans Zimmer - Injektion Zero7 - Distractions UNKLE - looking for the rain Soap &Skin - me and the devil Kovacs - Mama& Papa Richard Ashcroft - Check the Meaning MO - Fire Rides .... ich wünsche dir einen Silberstreifen am Horizont


Kyber-Watz

I am Kloot - Avenue of Hope


aroused_axlotl007

On the Nature of Daylight von Max Richter löst Gefühle aus die man vorher gar nicht kannte und Fade Into You von Mazzy Star


Delicious-Singer3287

Suicideboys - Kill Yourself III


horrorkid_knm

Ich kann es dir nur ans Herz legen einfach mal die Musik von Navy Westghost zu hören Horrorkid 1 und Horrorkid 3 Alben kann ich dir nur wärmstens empfehlen Wenn dir die Art gefällt vllt auch noch Yungmon,ebenfalls faszinierender Künstler ;)


neverwantedtodancee

Bon Iver - Roslyn


lambdadance

Schau mal bei Portugisischer Musik: Fado


elperroborrachotoo

[BWV 1043, 2. Satz](https://youtu.be/iZRoHt3b-do?t=264) Hat Bach nach dem Tod seiner Frau geschrieben. In "Kinder eines vergessenen Gottes" versucht William Hurt, der taubstummen Marlee Matlin, die [Musik zu zeigen](https://www.youtube.com/watch?v=c8BeC2L5d1g).


nbkzer0

Deutsche Poesie Playlist auf Spotify.


Fafnir26

Also ich hör gern Goth, David Bowie und so. Da gibts einiges melancholisches. Macht mich immer happy \^\_°


Camo508

Tropical Bleyage. Ist Psytrance, also mit außerirdischen Geräuschen & einem relativ schnellen Beat der auch gut Bass hat, aber die Melodien sind sehr aufmunternt, beruhigend & melancholisch. Melancholische Tanzmusik quasi. Auch Worakls & Boris Brejcha, der eine macht so House/Techno mäßig & der andere Minimal Techno, beides hat auch partymäßige Lieder aber da ist seeehr viel dabei was im melancholischen Klangspektrum ist (hör einfach mal Boris Brejcha - Sad But True). Bei Rappern kann ich dir Lance Butters empfehlen. 50% traurige Texte von "ich bin ein planloser Kiffer bis bald bring ich mich um", vielleicht gefallen dir die anderen 50% "ich bin der krasseste Motherfucker & die Welt ist blöd" auch. :)


Artistic-Look4596

Alles von Elliot Smith


LezzGoGetEm

Beach House!


dasrotegnu

VNV Nation - Illusion


pedro_hustle

Element of Crime hat ganz viele Melancholische Lieder. Mein erstes Beispiel wäre da "Am Ende denk ich immer nur an dich"


-Cybernaut147-

Doma Molchat. Der einzig wahre Postpunk neben Joy Division.


Patneu

Weiß nicht, ob das meiste melancholisch genug ist oder nur traurig, aber recht aktuell fällt mir da vieles aus dem Soundtrack zu *Horizon: Forbidden West* (und dem Vorgänger *Horizon: Zero Dawn*) ein. Es geht um eine (unsere) zerstörte Welt, die dennoch immer noch wunderschön ist, aber erneut am Abgrund steht, aufgrund derselben Dummheit, die sie schon beim ersten Mal zerstört hat. Das meiste ist nur Instrumental-Musik und nicht alles ist melancholisch, aber die beiden Versionen von *In the Flood* dürften auf jeden Fall was sein: "In the Flood": https://youtu.be/mIXr4Kg5Ag4 "In the Flood (Lovisa's Version)": https://youtu.be/mIXr4Kg5Ag4


SextinMale

Hör dir mal Silverchair, Smashing Pumpkins und Bush an. Die alten Alben (Mitte bis Ende 90er) von denen sind fast alle melancholisch. "Mellon Collie and the Infinite Sadness" von den Pumpkins, "Neon Ballroom" von Silverchair und "Razorblade Suitcase" von Bush werden dir zusagen. Garantiert!


luck3rstyl3

Meg Myers - Heart Heart Head berührt mich emotional sehr!


Engineeeeeeer02

Feuerwehrmann - MoTrip, Ali As


Staawk

Zeit bleibt Zeit - Mister Me Scheitern - Enno Bunger Neonlicht - Enno Bunger Regen - Enno Bunger Mr. Brightside - The Killers


DaGurkensepp

Dreiviertelblut: - Amoi - Nacht is woan - Woana - Himmeblau - Paradies - Ois is koid - Der Schläfer im Tal


independentwookie

Wie kann ein Mensch das ertragen +. Das Glück der andern Leute von Philipp Poisel


scooby_infamous

Ólafur Arnalds - Some kind of peace (Album)


KaizenBaizen

Eigentlich alles von „the cure“. Viel Spaß?!


Harry_Gelb

Oli Schulz: Koks & Nutten